BMW R 1150 GS Adventure


Wer behauptet, dass man aus Schaden klug wird ? Nach dem Abschuss meiner "Gelben" war für mich schnell klar, dass ein neues Motorrad her muss. Und es war auch klar, dass es wieder eine GS sein muss, denn ohne die Schutzwirkung des Boxermotors wäre der Crash etwas anders ausgegangen. Nachdem ich viel Zeit im Spital und im Liegen verbracht habe, habe ich im Oktober 2010 bei dieser BMW 1150 GS Adventure zugeschlagen.

Ich habe sie von einem Privatmann aus Zürich. Acht Jahre alt, mit gerade mal 30000 km. Die meiste Zeit ihres Daseins hat sie in einer Garage gefristet und nur Sonntags geteerte Strassen unter den Rädern. Zeit, dass diese "Q" artgerechter Haltung zugeführt wird ;-)

Aufgrund meines Unfalls konnte ich jedoch noch nicht mehr, als die Q ihrem Winterquartier (ein echter Kuhstall) zuführen... dort konnte ich mich vorerst ein paar Anbauten widmen... im Frühjahr 2011 geht`s endlich los !!!

  • Baujahr 2002
  • 85 PS, 1130 ccm
  • Einzelzündung, EVO-Bremssystem
  • Touratech Sturzbügel
  • Adv.-Ausstattung
  • Kauf im Oktober 2010 - 30650 km frisch ab Service
  • frisch bereift (Conti Trail Attack)
  • Zusatzscheinwerfer Moto Bozzo
  • div. Hardparts (Lenkanschlag, Motorschutz, Ölkühlerschutz...)
  • Touratech Koffersystem ZEGA Pro
  • LED-Rücklicht, weisse Blinker
  • Sitzbankbezug neu (April 2011 Tausch gegen gestufte Kahedo-Sitzbank)